Für ihr Debutalbum "Hinter dem Spiegel", hat sich Ljiljana mit dem dänischen Jazzbassist und Produzent August Engkilde ("Next-Level-Teo-Macero" DW - Grooves Magazine, Juni 2008) aus Kopenhagen zusammengetan und das Ljiljana Petkovic Orchestra gegründet. Herausgekommen ist ein vielschichtiges Album mit elektronischen Sounds, osteuropäischen Folklorerhythmen, swingendem Bass und Liedern, die im Ohr bleiben (u.a. die Interpretation eines Klassikers von Friedrich Holländer und eine Coverversion von Rio Reiser - "Zauberland"). Das Album "Hinter dem Spiegel" erschien im Mai 2009 auf Brumtone.